Termine und Events

Jenseits der blauen Grenze

Buchlesung mit Dorit Linke: Jenseits der blauen Grenze

Rostock im August 1989: Hanna und Andreas wollen schwimmend über die Ostsee in den Westen fliehen, denn in ihrer Heimat sind sie staatlicher Willkür und Repressalien ausgesetzt, und ihre Träume bleiben unverwirklicht. Fünfzig Kilometer Wasser, Grenzpatrouillen und Erschöpfung trennen sie von der erhofften Freiheit, und nur ein dünnes Seil um ihre Handgelenke rettet sie vor der absoluten Einsamkeit.

Dorit Linke, geboren und aufgewachsen in Rostock, war 18, als die Mauer fiel. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin. Ihr erster Roman zeigt ein lebendiges Bild einer Jugend in der DDR der ausgehenden 80er Jahre. Mit dem DDR-Alltag vertraute Leser finden sich in vielen urkomischen Situationen wieder, begegnen typischen Witzen jener Zeit und wohlgekanntem Lokalkolorit. Für alle anderen ist das Buch ein Aufgelder Ausflug in die Zeitgeschichte.

Donnerstag, 18.10.2018, 16:00 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus
Eintritt: 5,00 EUR (für Schüler ist der Eintritt frei)

Karte
Auch Interessant
<
© 2018 powered by openeventnetwork | popula GmbH - Veranstaltungen kostenlos eintragen